Blue Mountains – Ausflüge und Wanderungen

Autor Backpackerbuddies Isabelle
  • Merken
  • Merken

geschrieben von Isabelle

Über mich

Die Blue Mountains im Südwesten von Australien sind bekannt für die unzähligen Eukalyptusbäume, viel Natur und tolle Wanderwege. Sie sind ein tolles Ausflugsziel sowohl für Tagesausflüge von Sydney aus oder auch Wochenendtrips. Die schönsten Orte in den Blue Mountains, Tipps zur Anfahrt und die beliebtesten Wanderwege bekommst du hier.
Autor Backpackerbuddies Isabelle
  • Merken
  • Merken

von Isabelle

Über mich

Tagesausflug von Sydney in die Blue Mountains

Lage und Anfahrt

Während unserer Zeit in Sydney im Januar 2017 überkam uns ein unstillbares Bedürfnis nach Frischluft und purer Natur. Also haben wir an einem sonnigen Sonntag einen Tagesausflug in die Blue Mountains gemacht. Dieses Gebirge voller Eukalyptusbäume ist ungefähr 60 km weit von Sydney entfernt und ist gut für einen Tagesausflug zu erreichen.

Startpunkt ist die Central Station in Sydney. Dort nimmst du den Zug Blue Mountains Line, der ca. 2 Stunden bis zum touristischen Zentrum Katoomba in den Blue Mountains fährt. Sonntags kannst du in Sydney und Umgebung für nur insgesamt 2,50 AUD den ganzen Tag lang Bus und Bahn fahren. Der Tarif gilt bis zu den Blue Mountains, sodass dich ein Tagesausflug an einem Sonntag nur 2,50 AUD pro Person kostet!

Echo Point und Three Sisters

An der Train Station in Katoomba nimmst du am besten den öffentlichen Bus, um zum Echo Point zu fahren. Das ist für die meisten Touristen der Ausgangspunkt für einen Blue Mountains Tagesausflug. Dort hat man einen super Ausblick auf die Three Sisters, die berühmte Felsformation. Da es der wahrscheinlich beliebteste oder berühmteste Ort in den Blue Mountains ist, war dort auch entsprechend viel los. Stell dich also auf Touristenmassen und viel Selfie-Alarm ein.

Wanderwege in den Blue Mountains

Alle Wanderwege durch die Blue Mountains findet ihr hier.

Wanderung zu den Katoomba Falls

Für unseren Tagesausflug haben wir uns für die kürzeste Wanderung zu den Katoomba Falls entschieden. Von den Three Sister aus sind es 4 Kilometer bis dorthin. Der Wanderweg war recht einfach, nur war es unglaublich heiß und schwül an dem Tag. Bei über 30 Grad sind auch 4 km ganz schön schweißtreibend. Hier haben wir auch erste Bekanntschaften mit den Bush Fliegen gemacht, die einem immer direkt ins Gesicht fliegen. Die Blue Mountains heißen übrigens so, weil die vielen Eukalyptusbäume ätherische Öle produzieren, die dann als blau schimmernder Nebel über den Bergen liegen.

Als wir an den Katoomba Falls ankamen fing es leider an stark zu gewittern und zu regnen. Wir haben uns dann gegen 15.30 Uhr entschlossen, lieber nach Hause zu fahren.

Safe Travels
  • Merken
Dir hat der Beitrag gefallen oder du hast Fragen?
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest