Die schönsten Wasserfälle auf Bali

Autor Backpackerbuddies Isabelle
  • Merken
  • Merken

geschrieben von Isabelle

Über mich

Bei der Jagd nach atemberaubenderen Fotomotiven stehen Wasserfälle ganz oben auf unserer Liste. Auf Bali gibt es jede Menge Wasserfälle, die wir uns natürlich nicht entgehen lassen wollten. Ob klein, groß, bekannt oder unberührt, jeder Wasserfall auf Bali hat seinen ganz eigenen Charme. Wir stellen dir in diesem Beitrag die schönsten Wasserfälle auf Bali vor. Die Reihenfolge der Auflistung hat übrigens keine Aussagekraft darüber, wie schön die einzelnen Wasserfälle sind.

Wasserfall auf Indonesisch heißt übrigens Air Terjun. Wunder dich also nicht, wenn du bei der Recherche oft über diese Bezeichnung stolperst.

Autor Backpackerbuddies Isabelle
  • Merken
  • Merken

von Isabelle

Über mich

Wasserfälle in der Nähe Ubuds

Tibumana Waterfall

Der Tibumana Wasserfall befindet sich ca. 30 Fahrminuten von Ubud entfernt und zählt (noch) zu den weniger bekannten Wasserfällen auf Bali. Er ist zwar nicht so groß, wie manch andere Wasserfälle auf Bali, aber dennoch sehenswert. Mit dem Roller kannst du problemlos vor Ort parken und anschließend über ein paar Treppen durch den Dschungel ca. 10 Minuten zum Wasserfall wandern.

  • Schwierigkeitslevel

Dusun Kuning oder auch Yellow Waterfall

Wasserfälle auf Bali haben oft mehr als nur einen Namen. Ob es zum leichteren Verständnis für die Touristen ist oder ob es einen anderen Grund dafür gibt, wissen wir nicht. Der Dusun Kuning Wasserfall wird inzwischen auch oft Yellow Waterfall genannt. Kuning ist indonesisch und bedeutet gelb.

Der Yellow Waterfall ist ca. 25 Meter hoch und ein echtes Prachtexemplar. Schon von weiter Entfernung hört man die Wassermassen in die Tiefe stürzen. Am Fuße des Wasserfalls kannst du sogar schwimmen gehen. Wir haben es uns nicht getraut, da die Steine sehr rutschig aussahen und wir Respekt vor den Wassermassen hatten. Auch beim Fotografieren solltest du vorsichtig sein. Wir fanden es relativ schwer, einen guten Platz mit sicherem Stand und gutem Blickwinkel zu finden.

Was du unbedingt wissen solltest, ist dass der Weg zum Wasserfall und zurück unglaublich anstrengend ist. Unendlich viele Treppenstufen gilt es zu bewältigen. Wir haben den Dusun Kuning am Ende unseres Tagesausfluges besichtigt und waren mit den Kräften komplett am Ende. Wer ernstere Knieprobleme hat, sollte den Besuch lieber sein lassen.

  • Schwierigkeitslevel

Kanto Lampo Waterfall

Der Kanto Lampo ist ein wunderschöner Wasserfall und zählt unserer Meinung nach zu den Beeindruckendsten auf ganz Bali. Das Wasser fließt hier sehr breit gefächert über viele schwarze Felsen. Wenn man sehr vorsichtig ist, kann man auf die rutschigen Steine klettern und wunderschöne Fotos vor dem Wasserfall machen. Ein echtes Highlight! Schwimmen gehen kannst du hier auch wunderbar, pass nur auf deine (Wert-)Sachen auf.

Den Kanto Lampo Wasserfall erreichst du gut von Ubud aus. Mit dem Roller oder dem Auto brauchst du um die 35 Minuten.

  • Schwierigkeitslevel

Tegenungan Waterfall

Der Tegenungan Waterfall liegt im Süden Balis, nicht sehr weit von Ubud entfernt. Wir sind von Ubud aus mit dem Roller dorthin gefahren und haben ca. 25 Minuten gebraucht. Der Wasserfall ist, wie die Meisten auf Bali, leider kein Geheimtipp mehr und ein echter Touristenmagnet. Der Rollerparkplatz platzt aus allen Nähten und es tummeln sich etliche Verkäufer mit ihren Ständen vor dem Eingang des Wasserfalls. Wir waren gegen 11 Uhr vormittags dort und es war unmöglich, in Ruhe Fotos zu machen. Für Fotografen empfehlen wir deshalb, so früh wie möglich zum Tegenungan Wasserfall zu fahren.

Der Air Terjun Tegenungan ist relativ leicht zugänglich. Man kann ihn schon direkt am Eingang von einer Plattform aus sehen und Fotos aus der Ferne machen. Um zum Fuße des Wasserfalls zu gelangen, musst du eine kleine Wanderung machen. Der Weg ist aber leicht machbar. Unten angekommen ist auch ein kleiner Bereich abgetrennt, in dem sogar Schwimmen erlaubt ist.

  • Schwierigkeitslevel

Wasserfälle im Osten Balis

Tukad Cepung Waterfall

Der Tukad Cepung Waterfall hat uns vor Allem durch seine besondere Umgebung beeindruckt. Gelegen ist der Wasserfall in der Nähe der Ortschaft Bangli, nicht weit entfernt vom berühmten Besakih Tempel.

Um zum Wasserfall zu gelangen, muss man zunächst eine kleine Wanderung durch den Dschungel Balis auf sich nehmen. Das letzte Stück sind wir auf einer in die matschige Erde gemeißelten, rutschigen Treppe hinabgestiegen. Weiter ging es an ebenso rutschigen und engen Felswänden vorbei. Die letzten Meter blieb uns nichts anderes übrig, als unsere Schuhe auszuziehen und durch einen kleinen Bach zu laufen. Wenn du an den Fußsohlen empfindlich bist, nimm lieber Aquaschuhe mit.

Der Tukad Cepung Waterfall fällt in eine Höhle und unterscheidet sich deshalb auch stark von den meisten anderen Wasserfällen Balis. Wenn die Sonne von oben in die Höhle scheint, sieht es aus, als würde der Wasserfall leuchten. Schwimmen kann man hier nicht, denn das Wasser ist gerade einmal knietief (zumindest in der Trockenzeit).

  • Schwierigkeitslevel

Wasserfälle in Zentral Bali

Nungnung Waterfall

Der Nungnung Waterfall liegt im Zentrum Balis und ist von Ubud mit dem Auto oder Roller in knapp über einer Stunde erreichbar. Nungnung zählt zu den größeren und mächtigeren Wasserfällen Balis und ist definitiv sehenswert. Wie bei allen Wasserfällen lohnt sich eine frühe Anreise, damit man den Wasserfall möglichst für sich alleine hat. Parkplätze für Roller gibt es vor Ort gegen eine Gebühr von 2.000 IDR.

Hinunter zum Nungnung führen ca. 500 steile Treppenstufen, was im tropischen Bali ganz schön anstrengend sein kann. Unten angekommen hört man bereits das tosende Geräusch des Wassers und ein paar Meter weiter zeigt sich der 50 Meter hohe Nungnung Waterfall schließlich in seiner vollen Pracht. Du kannst dort auch schwimmen gehen, wobei du die Macht des Wassers dann wahrscheinlich am eigenen Leib zu spüren bekommst.

  • Schwierigkeitslevel

Wasserfälle im Norden Balis

Munduk Waterfall

Der Munduk Wasserfall liegt im Norden Balis in der Ortschaft Munduk, in der Nähe des großen Vulkansees Buyan. Ein Ausflug dorthin lässt sich gut mit dem berühmten Wassertempel Pura Ulun Danu Buyan kombinieren. Der Munduk Waterfall hat aufgrund der roten Färbung der dahinter liegenden Felswand auch einen zweiten Namen: Red Coral Waterfall. In Munduk gibt es übrigens mehrere Wasserfälle. Wunder dich also nicht, wenn du auf der Suche nach dem Munduk Wasserfall plötzlich bei einem Anderen landest. Was alle Wasserfälle in Munduk gemeinsam haben, sind die Kaffeeplantagen und Nelkenfelder, von denen sie umgeben sind. Naturliebhaber werden diesen Wasserfall zu schätzen wissen.

  • Schwierigkeitslevel

Sekumpul Waterfall

Der im Norden Balis gelegene Wasserfall ist für viele ein Highlight. Wir waren selbst leider noch nicht dort, möchten ihn hier aber nicht unerwähnt lassen. Umgeben von saftig grünem Dschungel ist der Sekumpul Waterfall ein echtes Naturwunder. Man kann hier wohl auch super schwimmen. Der Weg, der über viele Treppenstufen führt, soll es allerdings in sich haben.

Wegen seiner Lage lässt sich der Sekumpul Wasserfall gut mit einem Ausflug zum Aling Aling Waterfall verbinden. Beide liegen ziemlich weit im Norden und können gut erreicht werden, wenn man in Singaraja übernachtet.

  • Schwierigkeitslevel

Aling Aling Waterfall

Auch den Aling Aling Waterfall haben wir leider noch nicht mit eigenen Augen gesehen. Es handelt sich dabei um einen heiligen Wasserfall, der im sogenannten Secret Gardens of Sambangan liegt. Da er heilig ist, darf man hier nicht schwimmen, ansonsten droht wohl eine Strafe von 250.000 IDR! Jedoch gibt es in den Secret Gardens of Sambangan mehrere andere Wasserfälle, in denen Schwimmen erlaubt ist. Das macht Aling Aling auch so besonders: du siehst auf einem Ausflug gleich mehrere Wasserfälle.

Die neben Aling Aling gelegenen Wasserfälle Kroya, Kembar und Pucuk sind bekannt für ihre “natürlichen Wasserrutschen” und “Springbretter”. Für alle Wasserratten also ein wahrer Spielplatz. Diese Spaßaktionen sind wohl jedoch nur mit einem Guide erlaubt, den du natürlich bezahlen musst. Es gibt verschiedene Tour-Pakete, wobei das günstigste um die 130.000 IDR kostet.

  • Schwierigkeitslevel
Welche Wasserfälle auf Bali hast du schon gesehen? Hast du dich getraut in einem zu schwimmen? Fehlt deiner Meinung nach ein Wasserfall auf unserer Liste? Lass es uns in den Kommentaren wissen!
Safe Travels
  • Merken
Dir hat der Beitrag gefallen oder du hast Fragen?
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest