Handytarife und Prepaid SIM Karten in Japan

Autor Backpackerbuddies Flo
  • Merken
  • Merken

geschrieben von Flo

Über mich

Du bist auf der Suche nach einer günstigen und einfachen Methode, eine Prepaid SIM Karte mit Datenvolumen für deine Japan Reise zu kaufen? Dann such nicht weiter! In diesem Artikel erklären wir dir, wie du in nur 2 Minuten an deine Prepaid SIM Karte für Japan kommst.

Autor Backpackerbuddies Flo
  • Merken
  • Merken

von Flo

Über mich

Egal, in welches Land wir reisen, eine Prepaid SIM Karte mit ausreichend Datenvolumen ist ein absolutes Muss. In keinem Land waren wir jedoch mehr auf mobiles Internet angewiesen als in Japan. Nahezu kein Japaner spricht auch nur ein Wort Englisch, die Straßenschilder sind oftmals nur auf Japanisch beschriftet und das Streckennetz der Bahnen in Tokio & Co. hat schon den ein oder anderen Reisenden an seine Grenzen gebracht.

In solchen Situationen sind wir extrem dankbar für Applikationen wie Google Translate, mit der man per Handykamera jeden japanischen Text in Echtzeit ins Deutsche oder Englische übersetzen kann. Allerdings braucht man für eben diesen und jeden anderen Übersetzer mobiles Internet.

Prepaid SIM Karte für Japan im Flughafen in Tokio kaufen

Eine kostengünstige und unserer Meinung nach einfachste Möglichkeit, sofort Zugriff auf das mobile Internet in Japan zu haben, ist sich eine Prepaid SIM Karte im Narita Flughafen in Tokio zu kaufen. Der Großteil aller Japan Reisenden landet am Narita Flughafen, weshalb wir uns in diesem Artikel auf den Kaufprozess eben dort fokussieren.

Aber keine Sorge: Wenn du nicht in Tokio landest, erklären wir dir im Anschluss, wo du eine Prepaid SIM Karte in anderen Flughäfen Japans und wie du schon vorab eine Prepaid SIM Karte für deine Japan Reise im Internet bestellen kannst.

Angekommen am Narita Flughafen in Tokio sollte dein erster Weg auf das Level B1F zum 7-Eleven führen. Dazu folgst du nach der Immigration und nachdem du deinen Koffer vom Gepäckband geholt hast einfach der Beschilderung in Richtig der Züge. Nachdem du eine Rolltreppe nach unten genommen und eine 180-Grad Drehung gemacht hast, läufst du gerade aus auf den 7-Eleven zu.

Nach deiner Anreise ist der 7-Eleven übrigens auch der perfekte Ort, um etwas Kraft zu tanken. Hier bekommst du neben deiner Prepaid Japan SIM Karte auch einen günstigen Kaffee und hervorragende Onigiri.

Der Kaufprozess für die SIM Karte ist denkbar einfach. Du nimmst dir die SIM Karte von ENJOY JAPAN TRAVEL vom Ständer neben den Kaffeeautomaten, gehst zur Kasse und bezahlst. Das war’s.

Prepaid SIM Karte in Japan aktivieren

Die Aktivierung der SIM Karte erfolgt direkt nach der Bezahlung und ist genauso einfach wie der Kaufprozess. Der Mitarbeiter im 7-Eleven übernimmt dabei alles für dich, also musst du dich nicht mit lästigen Telefonaten oder SMS auf Japanisch rumschlagen. Nach wenigen Sekunden bekommst du die SIM Karte ausgehändigt, kannst sie in dein Handy einlegen und hast sofort das gekaufte Datenvolumen zur Verfügung.

Wichtig: Die SIM Karten funktionieren ausschließlich mit Smartphones ohne SIM Lock! Überprüfe also vorher, ob dein Handy mit SIM Karten jedes Anbieters kompatibel ist!

Prepaid SIM Karten Tarife und Pläne in Japan

Beim Kauf der Prepaid SIM Karte im 7-Eleven hast du die Wahl zwischen drei verschiedenen Tarifen:

Der günstigste Prepaid SIM Karten Tarif für Japan

Die günstigste und abgespeckteste Variante ist die Prepaid SIM Karte mit 3GB Datenvolumen für 15 Tage. Der Preis für diese SIM Karte liegt bei 4.235 Yen, umgerechnet also etwa 28,25 Euro (Stand Juni 2023). Für Aufenthalte von maximal zwei Wochen kann dieser Tarif durchaus interessant sein, wir würden für einen geringen Aufpreis allerdings auf jeden Fall zum nächsthöheren Tarif upgraden, für den auch wir uns bei beiden Japan Reisen entschieden haben.

Der beste Prepaid SIM Karten Tarif für Japan

Im mittleren Tarif zahlst du für eine SIM Karte mit ganzen 10GB Datenvolumen für 30 Tage gerade einmal 715 Yen mehr. Insgesamt liegt der Preis dafür also bei 4.950 Yen, umgerechnet ca. 33 Euro. Egal, ob du nun 10 oder 25 Tage durch Japan reist, mit 10 Gigabyte Daten bist du definitiv auf der sicheren Seite. So oft, wie wir Google Maps und Google Translate benutzt haben, waren wir wirklich froh, nicht nur 3GB zur Verfügung gehabt zu haben. Für nicht einmal 5 Euro mehr würden wir uns immer wieder für diesen Tarif entscheiden.

Prepaid SIM Karten Tarif mit unlimitiertem Datenvolumen für Japan

Wenn du dir absolut keine Gedanken um deinen Datenverbrauch machen und auf langen Zugfahrten YouTube oder Netflix schauen willst, ist die unlimitierte SIM Karte die beste Option für dich. Für 6.000 Yen, umgerechnet also etwa 40 Euro, bekommst du für 16 Tage so viel Datenvolumen, wie du brauchst. Für uns kam diese Variante bei einer 3-wöchigen Reise nicht in Frage, da wir dann zweimal hätten kaufen müssen. Das war uns einfach zu teuer und 10GB waren für unsere Bedürfnisse auch mehr als genug.

Netzabdeckung der Prepaid SIM Karte in Japan

Genaue Daten können wir dir zur Netzabdeckung unserer empfohlenen SIM Karte nicht vorlegen. Wir können dir aber versichern, dass wir überall auf unserer Reise immer super Empfang hatten. In Großstädten wie Tokio und Ōsaka, aber auch in kleineren Städten wie Fujiyoshida und auf unserer Überlandfahrt im Shinkansen Bullet Train hatten wir nie Netzausfall.

Wir können dir die SIM Karte aus dem 7-Eleven im Narita Flughafen in Tokio absolut empfehlen. Nicht nur, weil die Netzabdeckung super ist, sondern vor Allem, weil der Kaufprozess, die Aktivierung und der Preis unschlagbar einfach und günstig sind.

Aber was, wenn du nicht in Tokio, sondern beispielsweise in Ōsaka landest? Kannst du dann auch eine SIM Karte vor Ort kaufen? Klare Antwort: Ja!

In jedem größeren Flughafen in Japan kannst du SIM Karten ohne Reservierung vor Ort kaufen. Welcher Anbieter und welche Tarife verfügbar sind, variiert je nach Flughafen. Sicher ist aber, dass sowohl im Haneda Flughafen in Tokio, als auch im Kansai Flughafen in Ōsaka und in vielen weiteren Flughäfen im Land Prepaid SIM Karten für Touristen zum Kauf angeboten werden.

Im Kansai Flughafen in Ōsaka beispielsweise gibt es auf dem Stockwerk 1F Prepaid SIM Karten bei SoftBank Global Rental zu kaufen.

Im Haneda Flughafen in Tokio gibt es viele Läden verschiedener SIM Karten Anbieter und zudem findest du dort auch eine Vending Machine mit SIM Karten mit verschiedenen Tarifen.

Prepaid SIM Karte für Japan online bestellen

Wenn du es kaum abwarten kannst, deine Prepaid SIM Karte für Japan in den Händen zu halten, und absolut sicher sein willst, dass du eine SIM Karte mit Datenvolumen hast, sobald dein Flugzeug japanischen Boden berührt, kannst du dir auch vor deiner Reise eine SIM Karte im Internet bestellen.

Persönliche raten wir dir von dieser Variante ab, da du mehr bezahlst, als wenn du die SIM Karte direkt vor Ort kaufst.

Solltest du trotzdem daran interessiert sein, schau am besten auf der Internetseite von Mobal nach einem passenden Tarif für dich. Hier bekommst du unlimitiertes Datenvolumen für Kurzzeit- sowie Langzeitaufenthalte in Japan mit kostenlosem Versand weltweit.

Hast du dich schon entschieden, welche SIM Karte du für deine Japan Reise kaufen wirst? Konnten wir dir deine Entscheidung etwas vereinfachen? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen!

P.S.: Unser Blog ist und bleibt kostenlos, das ist selbstverständlich. Dieser sowie unsere anderen Beiträge nehmen trotzdem viel Zeit für Recherche und Ausarbeitung in Anspruch. Wir würden uns riesig darüber freuen, wenn du unsere Arbeit (kostenlos!) wertschätzt und uns mit einem Klick auf unsere Affiliate-Links unterstützt. Wir bekommen dadurch eine kleine Provision und deine gekauften Produkte und Buchungen werden für dich trotzdem nicht teurer! Hier nochmal eine kurze Auflistung möglicher Portale, über die du uns kostenlos unterstützen kannst:

airplane_ticket Flüge über Skyscanner buchen: In unseren Augen die beste Flugsuchmaschine. Wenn du deine Flüge bei Skyscanner suchst, kannst du einfach unseren Link benutzen!

apartment Hotels über Booking buchen: In den meisten Fällen buchen wir all unsere Hotels über Booking. Wenn es dir ähnlich geht, kannst du gerne unseren Link dazu benutzen!

camera Ausrüstung bei Amazon bestellen: Du brauchst für deine Japan Reise noch eine neue Kamera oder jegliche andere Ausrüstung? Vielleicht wirst du bei Amazon fündig, indem du auf unseren Affiliate Link klickst!

credit_card Kostenlose Kredit- bzw. Debitkarte beantragen: Du brauchst für deine Japan Reise noch eine kostenlose Kredit- bzw. Debitkarte? Schau dir unbedingt mal die der DKB an, am besten natürlich über unseren Link!

landscape Ausflüge buchen: Auch für Ausflüge in Japan haben wir mit GetYourGuide die perfekte Lösung für dich!

shuffle Sonstiges: Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, uns zu unterstützen, zum Beispiel beim Sprachen lernen mit Babbel, beim Fotobuch gestalten mit CEWE oder bei Mietwagenbuchungen mit Check24.

Wofür auch immer du dich entscheidest: Vielen Dank und viel Spaß in Japan!!

Safe Travels
  • Merken
Dir hat der Beitrag gefallen oder du hast Fragen?
6 Kommentare
  1. Hallo – sind das virtuelle Sim Karten die ich auch einfach parallel zu meiner normalen nutzen kann? Oder sind die günstigen, hier beschriebene, nur echte Sim Karten und ich muss meine normale rausnehmen.

    Antworten
    • Hallo Markus,
      das sind normale SIM Karten. Falls dein Handy also nur einen SIM-Slot hat, musst du deine andere SIM vorher rausnehmen.
      Liebe Grüße

      Antworten
  2. Vielen Dank für den ausführlichen Artikel, im Oktober geht es das Zweite Mal für mich los 🙂

    Gibt es zu den SIM Karten aus dem 7/11 denn auch eine eigene Rufnummer?
    Ich hatte bei meinem ersten Aufenthalt in Japan das Problem, dass ich nur eine Karte mit Datentarif hatte, und dadurch die Uber App nicht funktionierte (Rufnummer erforderlich).

    Oder kennt ihr vielleicht andere Möglichkeiten um die Uber App zu nutzen?

    LG Jan 🙂

    Antworten
    • Wir freuen uns, dass der Artikel dir weitergeholfen hat 🙂
      Eigentlich sollte die SIM mit Rufnummer kommen, allerdings haben wir in Japan aufgrund der hohen Preise auf Uber & Taxi verzichtet und sind nur Bahn gefahren. Zu 100% können wir das also leider nicht garantieren, sorry!
      Liebe Grüße

      Antworten
  3. Danke für die perfekte Beschreibung zum Kauf der SIM Karte 👌👌👌
    das 1. geht’s nach Japan – bin gespannt 🤩🤩🤩🇯🇵🇯🇵🇯🇵👌

    Antworten
    • Viel Spaß in Japan! Wir lieben es dort. Schön, dass wir dir bei der Vorbereitung helfen konnten.
      Liebe Grüße

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest